VfB Münkeboe vs 1. Herren

vs
18. August 2019
Spielstand: 3 - 3

Spielbericht

Tolles Spiel der ersten Herren in Münkeboe. Der SVE begann gegen einen der Meisterschaftsfavoriten druckvoll und konnte die Anfangsminuten überzeugen. Warum Münkeboe zu den Favoriten um den Aufstieg zählt bewiesen die Gastgeber in der fünften Minute als Florian Jacobi wenige Zentimeter Platz reichten um aus knapp zwanzig Metern zum Torerfolg zu kommen. Der SVE steckte jedoch nicht auf und kam nach einer elf Minuten durch Daniel Meyer zum schnellen Ausgleich. In der Folge war es ein Spiel was rauf und runter ging. Der SVE hatte allerdings die deutlich besseren Torgelegenheiten. Daniel Meyer und David van den Berg scheiterten nur knapp am Münkeboer Keeper. Das Tor aber machte wiederum der VfB. Jörg Ulferts ließ sich nach einer eigentlichen ungefährlichen Ecke den Querschläger in der SVE Defensive nicht nehmen und schob aus kurzer Distanz zum 2-1 ein. In der Folgezeit verteidigte der Gast aus Engerhafe mit den beiden Brüdern Tammo und Wilko Caspers mit Leidenschaft und tollen Tacklings. In der Offensive konnte immer wieder gefährliche Nadelstiche gesetzt werden. Marcel Janßen hatte dann die Chance im eins gegen eins gegen den VfB Keeper wurde im letzten Moment aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. So ging es mit der 2-1 Führung für die Münkeboer in die Kabine. Nach dem Pausenpfiff das gleiche Bild. Auf beiden Seiten gab es Chancen in Hülle und Fülle wobei die Münkeboer nun auch qualitativ bessere Möglichkeiten als noch im ersten Durchgang hatten. Der SVE spielte im letzten Drittel meist zu hektisch und konnte aus den vielen Konterchancen zu wenig Kapital schlagen. Daniel Meyer war es aber wiederrum der in der 57ten Spielminute den Ball behauptete und zum 2-2 traf. Wiederrum Meyer besorgte dann in der 85ten Minute den umjubelten Führungstreffer für den SVE. Kurios dann der Ausgleich der Gastgeber. Einen Rückpass klatschte SVE Keeper Ahmed Hasan mit den Händen nach vorne ab und spielte dann weiter. Der sonst übersichtige Schiedsrichter zeigte „Weiterspielen“ an. Erst als die Münkeboer Proteste lautstark auf den Schiri eingingen entschied dieser dann doch auf indirektes Foulspiel im Strafraum. Die Münkeboer in Person von Manuel Jacobi ließen sich diese Chance nicht nehmen und kamen letztendlich und unter merkwürdigen Umständen doch noch zum etwas schmeichelhaften aber nicht unverdienten Ausgleich. Für den SVE gilt es jetzt im Pokal am Mittwoch gegen die SG PSV/VfB Norden und am Sonntag gegen den TuS Westerende neue Kraft tanken. Diese beiden Teams zählen ebenfalls zum Spitzentrio der B Klasse.

Aufstellung

1. Ahmed Hasan
7. Oliver de Beer
8. Tim LeerhoffGelbe Karte
11. Silas Leerhoff
14. David van den Berg
17. Mohamed Berro
31. Daniel MeyerTorTorTorGelbe Karte
35. Tammo Caspers
77. Marcel Janßen

Auswechslungen